News für Klinik-Clowns Hamburg

News

"Wer wie ein Kind genießt den Tag, hat keinen zu bereuen, und kann sich, was auch kommen mag, auf etwas Neues freuen."

Turm der Hoffnung!

Die private Initiative „Ideen im Team“ hat mit dem „Turm der Hoffnung“ aus bemalten Konservendosen ein Zeichen im Kampf gegen den Krebs gesetzt: Durch die Aktion wurden Spenden gesammelt, die an insgesamt drei Organisationen, die sich für erkrankte Kinder einsetzen, vergeben wurden. Wir haben uns sehr gefreut, eine davon zu sein! Den tollen Betrag von 500,- Euro hat die HASPA Filiale Weidenallee, in der der Turm im März 2020 ausgestellt wurde, zudem aufgestockt und 200 Euro auf die drei begünstigten Einrichtungen aufgeteilt.
Vielen Dank !
Mit dem Turm wurde auch ein Weltrekord geknackt. In unserer Galerie ist zu sehen, wie er sorgfältig aufgebaut wurde, tragisch zusammenfiel und mit Geduld und Zuversicht dann doch zu einem Rekordturm aus 1.111 Dosen wurde.

Zur Bilder-Galerie hier klicken (Fotografin: Karin Rose)

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter

Budni-Kunden spenden Bonuspunkte

Es gibt in diesen verrückten Zeiten auch noch positive Nachrichten! Wir danken von ganzem Herzen der Budnianer-Hilfe!

Rund 16.000 Budni-Kunden haben im vergangenen Jahr ihre Bonuspunkte-Gutscheine zugunsten der Budnianer Hilfe gespendet. Uns erreichte dadurch eine enorme Spende von rund 29.000 Euro.
Die Vorsitzende des Budnianer Hilfe e.V, Frau Julia Wöhlke, übergab sie Quassel und Fernando Mitte Februar im UKE. „Die Unterstützung der Budnianer Hilfe stellt sicher, dass kostbare Moment der Freude durch das Spiel mit den fröhlichen Klinik-Clowns zu den kranken Kindern gebracht werden“, bedankte sich Kathrin Schnelle im Namen der Klinik-Clowns Hamburg .

Fotograf: Ronald Frommann

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter
Vorstand 2020

Neue „Nasen“ bei den Hamburger Klinik-Clowns

Die Geschicke unseres Vereins liegen künftig in den Händen von Dr. med. Johanna Dehnerdt als 1. Vorsitzender unseres Vorstands (2. v. rechts) und Klaus Baer als 2. Vorsitzendem (rechts). Beate Rasmussen (2.v. links) und Torsten Kiehne (links) wurden bei der Mitgliederversammlung erneut als Beisitzer in den Vorstand gewählt.

Großer Dank gilt unseren bisherigen Vorsitzenden Kathrin Schnelle und Heinz-Gerhard Wilkens, die zwar nicht erneut kandidierten, aber zu unserer großen Freude an unserer Seite bleiben und unseren Weg weiter begleiten werden.

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter

Spende vom FRIENDS CUP Förderverein e.V.

Unser Verein hat eine großartige Spende vom FRIENDS CUP Förderverein e.V. erhalten! Kathrin Schnelle und Clown Fernando durften den symbolischen Scheck von Claus Knupper (rechts im Bild) entgegennehmen. Fernando hat den Scheck geprüft, er kommt von ganzem Herzen!

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter

Einsatz in der Seniorenresidenz Billstedt begleitet von Tide TV

Clowns in Bewegung: Die wunderbare Speedy Bo und unsere energiegeladene Tante Erika wurden vom Hamburger Ausbildungssender TIDE TV beim Einsatz in der Domicil Seniorenresidenz Billstedt begleitet. Das Ergebnis gibt es hier zu sehen.

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter

ZDF-Beitrag über die Klinik-Clowns Hamburg

Das ZDF Mittagsmagazin hat über die kreative Arbeit der Klinik-Clowns berichtet und Paule alias Oliver Zinn zusammen mit Pepe alias Jannik Nowak begleitet.
Wir waren absolut begeistert von dem einfühlsamen Porträt.

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter

Spendenaktion der Mitarbeiter von Almirall

Die Mitarbeiter des Unternehmens Almirall haben großartige 900 Euro durch eine Radfahraktion gesammelt und für unsere Arbeit gespendet! Lena Koch und Laura Freitag übergaben den symbolischen Scheck an Fritzi, Erico und Vorstandsmitglied Torsten Kiehne.

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter

Spendenaktion des Landfrauenverbandes Hamburg

Der Förderkreis des Landfrauenverbandes Hamburg hat mit einer Schrittzähler-Aktion, bei der 49 TeilnehmerInnen von Anfang März bis Ende Juni sagenhafte 3,95 Millionen Schritte erlaufen haben, eine Spende von 395 Euro für uns gesammelt. Einige Zeit zuvor hatte Erico einer Delegation der Landfrauen auch die Arbeit unseres Vereins vorgestellt.

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter
Tag des Witzeerzählens

Tag des Witzeerzählens

Den „Tag des Witzeerzählens“ am 16. August nahm der NDR zum Anlass, über die positive Wirkung von Humor zu berichten und uns bei einem Einsatz im UKE über die Schulter zu schauen. Der Beitrag ist in der Mediathek zu finden unter: Das Leben mit Humor nehmen (Klinik-Clowns im Einsatz ab Minute 2.40).

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter
Das Turnier um den Solheim Cup

Das Turnier um den Solheim Cup

Das Turnier um den Solheim Cup nahmen die Ladies des Golfclubs Großensee zum Anlass, um die Arbeit unseres Vereins zu unterstützen: Sie spendeten uns die Teilnahmegebühr, die die 44 Damen zudem aufgestockt hatten. Jojo war persönlich vor Ort, um die beiden Teams nach einem langen Spieltag in Empfang zu nehmen und die Preise an die ersten und zweiten Siegerinnen zu übergeben.

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter
Pflegefamilientag

Das Sommerfest der Pflegefamilien im Rauhen Haus Hamburg

Am 22.06.19 war das Sommerfest der Pflegefamilien im Rauhen Haus Hamburg. Wir waren eingeladen und durften bei der Tombola mitwirken! Jojo hat die Worte des Tombola-Meisters Herr Portugall bis in die hintersten Reihen verständlich als Körpersprachdolmetscherin übersetzt während Lollele mit wunderbaren Eskimo-Gruß-Nasen die Kinder bezaubert hat. Sogar die Bäume waren quietsch-vergnügt.
Es war ein sonniger Tag, die Stimmung war wunderbar und es waren tolle Kinder und Erwachsenen da. Danke, dass wir dabei sein durften!
(Foto © Jörg Bockstedt)

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter
Die Hamburger Clowns in Feierlaune

15 Jahre Dachverband Clowns in Medizin und Pflege e.V.

Mehr als 60 Clowns in Medizin und Pflege trafen sich am 14. Mai in Berlin, um das 15jährige Dachverbands-Jubiläum gemeinsam zu feiern. Nach einem Besuch bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zogen sie fröhlich kostümiert mit Liedern und einem „magischen Clownstanz“ vom Friedrichstadt-Palast bis zum Brandenburger Tor und informierten über ihre „Visiten“ bei kranken Kindern und pflegebedürftigen Menschen in ganz Deutschland.

Bildergalerie

Hat der Artikel Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter
Blume Blume Blume